Jährlich verteilt die Mainstockheimer SPD rote Rosen an die Mütter von Erstklässlern. Angesichts der verschärften Hygiene-Regeln war dies heuer nicht möglich, wie die SPD mitteilt. Die Rosen gingen daher an das Personal des Seniorenheims Schloss Ebracher Hof, die "stillen Helden" in der Corona-Krise. Othmar Röhner  und Maurice Then vom SPD-Ortsverein übergaben die Rosen stellvertretend an Nadine Beck (Altenpflege- und Gerontofachkraft), Geschäftsführer Peter Brandner und Altenpflege-Assistentin Dana Schlereth.