Am Donnerstagnachmittag ereignete sich in der Falterstraße in Dettelbach ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Radfahrerin. Eine 39-jährige radelte mit Kindersitz samt Kind auf dem Gepäckträger in Richtung Stadtmitte, heißt es im Bericht der Polizei. Eine 27-jährige VW-Fahrerin kam ihr zeitgleich entgegen. Verkehrsbedingt hielten beide Verkehrsteilnehmerinnen ihre Fahrzeuge an. Als die Radfahrerin wieder auf ihr Fahrrad aufstieg um weiterzufahren, kippte sie seitlich mit dem Rad auf den ebenfalls gerade wieder anfahrenden VW und stieß sich den Kopf am Pkw. Zur Behandlung der leichten Verletzung begab sich die Frau selbstständig in ärztliche Behandlung. Das Kind blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 500 Euro.