Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Neustadt/Aisch befuhr am Sonntag gegen 13 Uhr die Kreisstraße von Iphofen nach Birklingen und wollte ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen. Hierbei übersah er ein weiteres entgegenkommendes Fahrzeug. Obwohl er sofort bremste, stürzte der Motoradfahrer, und sein Motorrad rutschte in das zweite Fahrzeug, heißt es im Bericht der Polizei.

Der Motorradfahrer erlitt schwere, jedoch nicht lebensbedrohliche, Verletzungen und wird sich länger im Krankenhaus aufhalten müssen. Der Fahrer des verunfallten Pkw wurde nicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach kurzem Check-up wieder verlassen. Seine Beifahrerin hatte dagegen weniger Glück und muss zur genaueren Abklärung von Verletzungen im Krankenhaus bleiben.

Der Sachschaden beläuft sich auf circa 33 000 Euro. Die Unfallstelle war für einige Zeit voll gesperrt, was durch die routinierte Arbeit der Feuerwehren Birklingen und Iphofen kaum Auswirkungen auf den Verkehrsfluss hatte.

Das Bayerische Rote Kreuz war aufgrund der unklaren medizinischen Situation mit verschiedenen Spezialisten vor Ort, um fundierte Diagnosen vornehmen zu können.