Am Mittwochmittag ereignete sich bei Schwarzach in der Auffahrt zwischen Kreisverkehr und der Bundesstraße 22 in Richtung Volkach ein Auffahrunfall.  Im Einfahrtsbereich hielt ein 48-jähriger Kradfahrer sein Motorrad verkehrsbedingt an, um den aus Richtung Kitzingen kommenden Verkehr die Vorfahrt zu gewähren. Eine dahinter fahrende 58-jährige Frau in einem Suzuki erkannte dies zu spät und fuhr auf den Vordermann auf. Durch den Aufprall verletzte sich der Kradfahrer sowie sein Sozius leicht und suchten selbständig einen Arzt zu weiteren Abklärung ihrer Verletzungen auf. Der defekte Krad wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.