Glimpflich ging am Dienstagnachmittag der Brand in einem Schweinestall Am Lerchenberg in Bibergau aus. Laut Polizeibericht geriet vermutlich durch einen defekten Heizer der Plastikboden in dem leerstehenden Ferkelabteil in Brand.

75 Feuerwehrleute vor Ort

Die Feuerwehren aus Rottendorf, Dettelbach und Ortsteile, sowie Biebelried und Mainstockheim waren mit 75 Einsatzkräften vor Ort und konnten den kokelnden Boden löschen sowie den glimmenden Heizstrahler entfernen. Den 260 Muttersauen in den angrenzenden Stallbereichen ist nichts passiert. Schaden: 5000 Euro.