Zwei Unfallfluchten meldet die Kitzinger Polizei.

Am Donnerstag zwischen 10.30 und 10.45 Uhr ereignete sich in der Landwehrstraße in Kitzingen ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten VW-Caddy. Dieser wurde an der Fahrzeugfront beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Bereits in der Zeit vom 27. Juni, 20 Uhr, und 7. Juli, 20 Uhr, wurden in der Schulinstraße in Prichsenstadt ein Gartenzaun und ein Steinbrunnen beschädigt. Ein unbekannter Fahrer war mit seinem Auto dagegen gefahren und hatte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 1000 Euro.

Hinweise in beiden Fällen an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (09321) 1410.