Am Donnerstagmorgen wurde der Polizeiinspektion Kitzingen gemeldet, dass auf einer Baustelle in der Schmiedelstraße Rauch aufsteigen würde. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei war ein Industrieventilator aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten. Beim Löschen des Feuers verletzte sich ein Bauarbeiter leicht. Die Feuerwehr Kitzingen war mit 25 Helfern vor Ort und löschte die Flammen. Außerdem waren vorsorglich sieben Rettungssanitäter im Einsatz. Es entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.