Wie Sie schon wissen, wurden in ganz Bayern die Weihnachtsmärkte abgesagt. Das gilt natürlich auch für Hof, teilt die Stadt Hof in einer Pressemeldung mit.

Zudem kann der verkaufsoffene Sonntag am 27. November nicht stattfinden.

Die Stadt Hof hat den Händlern verschiedene Angebote gemacht. Einige sind nun auf den Hofer Wochenmarkt umgezogen. So können Weihnachtsspezialitäten, Gewürze und traditionelle Lebkuchen auf dem wöchentlichen Markt erworben werden. Auch in der Altstadt werden zwei Stände zu finden sein.

Ab kommender Woche werden die neuen Orte der Verkäufer auf der Website www.einkaufen-in-hof.de/ in einer Übersicht vorgestellt.