Zu einem Fahrradunfall kam es an einem Freitagabend gegen 17 Uhr (08. Juli 2022) auf dem Radweg neben der Bundesstraße 279 von Sendelbach (Landkreis Haßberge) nach Reckendorf (Landkreis Bamberg) auf Höhe des Flugplatzes.

Dabei stieß ein 70-jähriger Pedelec-Fahrer nach Angaben der Polizeiinspektion Ebern mit einem von zwei überholenden männlichen Rennradfahrern zusammen. Der 70-Jährige stürzte daraufhin und verletzte sich schwer am Kopf. Einer der beiden Rennradfahrer verständigte nach dem Sturz den Rettungsdienst und wartete bis zu dessen Eintreffen am Unfallort. Die Rennradfahrer setzten ihre Fahrt jedoch fort, bevor die Polizeistreife eingetroffen war. 

Schwere Verletzungen - Polizei bittet erneut nach Hinweisen

Im Krankenhaus stellte sich heraus, dass der 70-Jährige unter anderem Hirnblutungen aufgrund eines Schädelbruchs erlitten hatte. Der Unfall hatte somit einen längeren Krankenhausaufenthalt und anschließende Reha-Maßnahmen zur Folge. Auch die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an.

Die Polizeiinspektion Ebern bittet weiterhin die beiden unbekannten Radfahrer und mögliche andere Zeug*innen, sich unter der Telefonnummer 09531/924-0 zu melden, um den Unfallhergang genauer ermitteln zu können.

Vorschaubild: © Symbolbild: AndersAndersen/pixabay.com