Das Gaudispiel auf dem Fußballplatz war einmal mehr der Höhepunkt beim Brunnenfest, organisiert vom Obst- und Gartenbauverein in Eichelberg. Standen sich im Vorjahr die Männer aus den beiden Ortsvereinen gegenüber, in dem sich die Gastgeber deutlich mit 7:4 durchgesetzt hatten, trafen heuer an gleicher Stelle vor einer großen Zuschauerkulisse die Damen aus beiden Lagern aufeinander. Die Reutersbrunnerinnen brannten auf Revanche, die ihnen letztlich auch in einer packenden Auseinandersetzung mit einem 4:3 Erfolg gelang.

Jetzt steht es Remis zwischen beiden Ortsvereinen. Somit ist für das kommende Jahr bereits ein weiteres Highlight angesagt, wenn es in die dritte Runde geht, eventuell dann mit zwei Mixed Teams. Die spannende Partie leitete Christian Rauscher. Die Siegerehrung wurde vom Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Eichelberg, Walter Zapf, vorgenommen. di