Feuersbrünste und Feuereifer sind bei der Feuerwehr an der Tagesordnung, dass bei Einsätzen aber auch die Sonne für Gluthitze über 30 Grad Celsius sorgt, passiert zum Glück nicht alle Tage. Was Sommerfrischler erfreut, kam beim Gemeindefeuerwehrtag für die Männer und Frauen in ihren Schutzanzügen nicht unbedingt zur rechten Zeit.

Schauplatz für das Spektakel am Samstag war der Gemeindeteil Junkersdorf. Punkt 16 Uhr heulten die Sirenen in Pfarrweisach, Rabelsdorf, Kraisdorf, Lohr, Junkersdorf und riefen die Wehren zum Einsatz.
Ein Fahrzeug, so sah der inszenierte Einsatz aus, hatte den Wirtschaftsweg von Pfaffendorf kommend befahren und wollte zum Brauhaus in Junkersdorf abbiegen. Dabei übersteuerte der Fahrer sein Auto und landete im Graben. Dabei wurde er im Fahrzeug eingeklemmt.