Der Fahrzeugbrand ereignete sich am Freitag in der Hauptstraße in Haßfurt. Zunächst wurde eine leichte Rauchentwicklung im Motorraum einer Chevrolet Corvette, Baujahr 1979, festgestellt. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich ein Vollbrand des kompletten Motorraums, der auf das gesamte Fahrzeug übergriff. Der Zeitwert des Fahrzeugs und somit der Sachschaden dürfte bei über 20 000 Euro liegen. Verletzt wurde niemand. Ein technischer Defekt in Verbindung mit den heißen Temperaturen dürfte den Brand, den die Feuerwehr Haßfurt löschte, ausgelöst haben.