Der Mann, der allein in seinem Auto Richtung Gleisenau unterwegs war, wollte laut Polizeiangaben einem Reh ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Fiat. Das Auto geriet ins Schleudern, überquerte die Leitplanke und den parallel zur Straße verlaufenden Radweg, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Verletzt wurde der 24-Jährige in eine Klinik gebracht. Das Auto wurde völlig demoliert. Den Schaden schätzt die Polizei in Haßfurt auf rund 15 000 Euro.