Die Neuausrichtung des Johannimarkts in Maroldsweisach als Bauernmarkt ist gelungen, wenn auch noch Verbesserungen möglich seien. Zu diesem Fazit kam Bürgermeister Wolfram Thein (SPD bei der Sitzung des Marktgemeinderats am Montagabend. Allerdings sei aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit in Zusammenhang mit den Direktvermarktern noch nicht alles so gelaufen, wie man es sich gewünscht hätte.

Wie das Gemeindeoberhaupt mitteilte, hat man bereits die Planung für 2015 begonnen. Eberhard Vogel regte an, die Marktstände zu ändern, denn zurzeit sehe es aus, "wie gewollt und nicht gekonnt".

Bürgermeister Thein will darüber mit dem Planungsteam nachdenken. Auch soll heuer der Weihnachtsmarkt anders gestaltet werden. Die Ausrichtung um die evangelische Kirche herum sei denkbar.