Gleich zwei Mal hat es auf der Bundesstraße bei Oerlenbach am Samstag gekracht. Am Nachmittag wollte eine Autofahrerin nach rechts auf die B19, musste jedoch verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender Autofahrer bemerkte das zu spät und fuhr auf, so die Polizei. An beiden Autos entstand jeweils 500 Euro Schaden, so die Schätzung der Beamten.Am Abend eine ganz ähnliche Situation: Ein Transporter muste verkehrsbedingt anhalten, weil er nach links in die B19 abbiegen wollte. Eine nachfolgende Autofahrerin erkannte das zu spät und fuhr auf. Hier entstand der Polizei zufolge Schaden in Höhe von insgesamt 3500 Euro. pol