Zu einem Auffahrunfall kam es am Dienstag, gegen 16.30 Uhr. Eine Autofahrerin war auf der Bundesstraße B 286 in Richtung Arnshausen unterwegs. Kurz vor der Unterführung musste sie mit ihrem Fahrzeug verkehrsbedingt bremsen. Die nachfolgende Fahrerin eines Pkw erkannte dies zu spät und fuhr auf die "Vorderfrau" auf. Es entstand ein Schaden von circa 14 000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, schreibt die Polizei. pol