Zehn Frauen und Männer wurden im Rahmen eines Ehrennachmittags im Biergarten des Gemeindezentrums für ihre langjährige Treue zur SPD durch die Kreisvorsitzende Inge Aures geehrt. Siegfried Menzel hält seit nunmehr 50 Jahren die Fahne der SPD hoch.

Für 40 Jahre ausgezeichnet wurden Gabriele Egermann, Karl-Heinz Egermann, Barbara Gewinner, Wolfgang Hinsche, Rudolf Hübner, Bruno Riegel, Dieter Riegel, Ruth Riegel und Karl-Heinz Schmidt.

Mit dem SPD-Bundestagskandidaten Simon Moritz und der amtierenden Bundestagsabgeordneten und Staatssekretärin Anette Kramme aus Bayreuth sowie den stellvertretenden Vorsitzenden des SPD-Stadtratsfraktion von Bayreuth, Halil Tasdelen, hatte sich der Ortsverein politische Schwergewichte eingeladen. Ortsvorsitzender Heiko Eberth verwies auf die Neugründung oder auch Wiederbelebung des SPD-Ortsvereins Harsdorf im Jahr 1981. Seit diesem Zeitpunkt sei die SPD regelmäßig bei den Kommunalwahlen immer mit drei Kandidaten in den Gemeinderat gewählt worden. Derzeit mit Stefan Holzheu, Rainer Spahn und Birgit Thies. Aus der Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion berichtete Staatssekretärin Anette Kramme und Simon Moritz stellte sich als SPD-Kandidat für die Bundestagswahl am 26. September 2021 vor. Der Kulmbacher Stadtrat betonte, dass er als selbständiger Unternehmer, Diplom-Politologe sowie Stadt- und Kreisrat über die dafür notwendige Kompetenz und politische Erfahrung verfüge, dabei ist ihm eine sozial gerechte, wirtschaftlich starke und zukunftsorientierte Entwicklung der Heimat wichtig, ebenso ein sozialer Zusammenhalt. Rei.