Von 31 Schülern haben in diesem Jahrgang alle erfolgreich die Ausbildung zum Pflegefachhelfer/zur Pflegefachhelferin an den Berufsfachschulen der Caritas-Diakonie Schulträger gGmbH in Bamberg abgeschlossen. "Ein tolles Ergebnis, das zeigt, dass wir mit unserem Wegbegleiter-Projekt auf dem richtigen Weg sind", freute sich Schulleiterin Erna Strempel-Anthofer bei der Abschlussfeier. 15 Nationen aus vier Kontinenten waren in diesem Pflegefachhelferkurs vertreten. Ralf Romeis, Geschäftsführer der Caritas-Diakonie Schulträger gGmbH, zog ebenfalls ein positives Fazit: "Fünf unserer Schüler, für die Deutsch eine Fremdsprache ist, haben sogar mit der Note 1,0 abgeschlossen." Die Hälfte des erfolgreichen Kurses startet direkt in den Beruf, die andere Hälfte beginnt im Herbst mit der Ausbildung zu Pflegefachkräften. Über das Integrationsprojekt "Wegbegleiter" begleitet ein Team seit 2017 Schüler mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund in der Pflege-Ausbildung. Die Branche hat einen dringenden Bedarf an Fachkräften, teilt das Diakonische Werk mit. red