Beim Rhönklub Oberweißenbrunn heißt es am Sonntag, 27. September: "Statt Oktoberfest: Fischerhütte Edwin in Ginolfs". Treffpunkt ist um 9 Uhr "Am Rasen 1". Gewandert wird über den Himmeldunkberg zum Holzberghof. Hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

Dann geht es weiter  über den Bauersberg und die kalte Buche hinunter nach Ginolfs in die Fischerhütte. Die Rückkehr ist über den wilden Grund und die Hochrhön nach Bischofsheim vorgesehen. Gegen 18 Uhr ist dort eine weitere Einkehr geplant. Der Rückmarsch nach Oberweißenbrunn soll gegen 20.30 Uhr stattfinden. Wer nicht zurücklaufen möchte, kann sich auch gegen 19 Uhr in Bischofsheim abholen lassen.

Ausrüstung notwendig

An Ausrüstung wird benötigt:  Gutes Schuhwerk, eventuell Regen- und Sonnenschutz, Stirn-, Taschenlampe für die letzte Etappe. Ein Rucksack mit Getränken, Brotzeit und eventuell Wechselkleidung.

650 Höhenmeter

Die Wanderung umfasst 29 Kilometer und wird von mehreren Pausen unterbrochen. Der Schwierigkeitsgrad der Strecke wird als mittel eingestuft. Es sind etwa 650 Höhenmeter zu bewältigen. Für die Einkehr ist Mund-Nasen-Schutz erforderlich.

Wanderführer ist  Gerhard Kirchner, der unter Tel.: 09772/1700 weitere Informationen gibt. sek