Einem aufmerksamen Landwirt ist es zu verdanken, dass es am Samstag zu keinem Waldbrand bei Ha-fenpreppach (Marktgemeinde Maroldsweisach) kam. Der Bauer stellte beim Grubbern seines Ackers eine Rauchentwicklung fest. Er ging der Sache auf den Grund und bemerkte einen brennenden Grünstreifen von rund 20 Metern Länge und zwei Metern Breite in der Gemarkung "Zinsfeld", einen Kilometer nordöstlich von Hafenpreppach. Der Grünstreifen befindet sich am Waldrand. Die verständigte Feuerwehr Hafenpreppach kontrollierte den Brand jedoch schnell, löschte und verhinderte ein Übergreifen auf den Wald. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.