Ein erfolgreiches und ereignisreiches Chorjahr war 2019 für die Liedertafel Roßfeld-Rudelsdorf. Vorsitzende Christine Hofmann bedankte sich bei der Hauptversammlung beim Vorstand, bei der Chorleitung, den Notenwarten, Sängerinnen und Sängern für ihren Gemeinschaftsgeist. Ein besonderer Dank ging an Chorleiterin Elvira Löwel.

Irma Geyer ließ die Aktivitäten im Jahr 2019 Revue passieren. Höhepunkte waren die Matinee "Hits von damals und heute" im Frühjahr und das Adventskonzert "Advent ist ein Leuchten" im Haus des Gastes in Bad Rodach. Auch bei den Wirtsleuten Ilona und Gerd Treuter vom Vereinslokal "Silberne Kanne" bedankte sie sich für die beständige Unterstützung der Liedertafel bei Veranstaltungen, Versammlungen und Feiern.

50 Proben und Auftritte mit 31 bewährten und neuen Liedern - diese beachtliche Leistung im Laufe des Jahres würdigte Chorleiterin Elvira Löwel.

Bereits bei der Hauptversammlung zuvor hatten Christine Hofmann, Schriftführerin Irma Geyer und Kassiererin Ingrid Wüst für 2020 ihren Rückzug angekündigt. Christine Hofmann war seit 2002 Vorsitzende. Ingrid Wüst war seit 1993 der "Finanzminister" des Vereins. Irma Geyer, seit 2009 Schriftführerin der Liedertafel, schrieb Jahresberichte und Geschichten. Bei der Neuwahl des Vorstandes wurden Regine Blümig zur Vorsitzenden, Brigitta Puhr zur Zweiten Vorsitzenden, Mirka Schröder zur Schriftführerin und Maria Westhäuser zur Kassiererin gewählt. red