Mit der Initiative "1000 Dächer für die Sonne" des Vereins Energievision Frankenwald e.V. sollen in der Region 1000 Dächer mit Photovoltaik und/oder modernen Batteriespeichern ausgestattet werden. 1000 Dächer entsprechen gerade einmal zwei Prozent aller hier ansässigen Haushalte. Die dezentrale und effiziente Speicherung des wetterabhängig produzierten Solarstroms trage wesentlich zum Gelingen der Energiewende in Deutschland bei, so der Verein: "Ein kleiner Baustein mit großer Wirkung für die Umwelt."


Kooperation mit Fachbetrieben

Der Verein hat zusammen mit drei Fachbetrieben aus der Region ein Angebot zusammengestellt, das in einem Flyer näher vorgestellt wird (www.energie-frankenwald.de/downloads/Flyer-Solar-1000-D%C3%A4cher-web.pdf).
Der Verein Energievision Frankenwald organisiert zusammen mit Manfred Drechsler von der Firma Drechsler Solar GmbH eine Abendveranstaltung, um interessierte Bürger über Technik und Wirtschaftlichkeit der angebotenen Komponenten zu informieren.
Die Informationsveranstaltung findet an diesem Mittwoch, 8. Februar, um 19 Uhr im Gasthof "Alte Zeche" (Bergwerkstraße 38, Stockheim) statt. Referenten sind Energievision Frankenwald & Manfred Drechsler, Drechsler Solar GmbH.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. red