Im Mittelpunkt der Jahresversammlung des VdK-Ortsverbandes Seubelsdorf/Reundorf/Grundfeld im Sportheim der Borussia Siedlung stand der Bericht des Ortsvorsitzenden Peter Groh, der gleichzeitig auch Geschäftsführer des Kreisverbandes ist.
Der Vorsitzende dankte den Sammlern der Sammlung "Helft Wunden heilen", wobei 672 Euro zusammenkamen. Die Hälfte des Geldes verbleibe als Fürsorgemittel beim Ortsverband, zehn Prozent erhalte der Kreisverband und 40 Prozent gingen an den Landesverband zur Unterstützung von Ferienaufenthalten für schwerstbehinderte Kinder oder zur Betreuung von behinderten, chronisch kranken und pflegebedürftiger Menschen.
Frauenvertreterin Isolde Küthe erinnerte an einige Aktivitäten des vergangenen Jahres. Sie stellte auch das Jahresprogramm 2017 vor.


Der Terminkalender

Die wichtigsten Termine sind die Muttertagsfeier am 13. Mai um 14 Uhr im Vereinsheim der Borussia Siedlung, eine Fahrt zum Ansberg am 13. Juni (Frauentreff), ein Vortrag von Anita Meisel über Kräuter am 14. Juli um 14 Uhr im Vereinsheim, die Fahrt zur VdK-Großveranstaltung in der Coburger Kongresshalle am 29. Juli, das VdK-Sommerfest im Schönstatt-Zentrum Marienberg am 9. August, eine Führung durch das BRK-Pflegheim "Am Weidengarten" am 10. Oktober (Frauentreff) und der Bastelnachmittag mit Anja Pixner am 24. November um 14 Uhr im Vereinsheim.
Schließlich war es dem Vorsitzenden vorbehalten, mehrere Mitglieder für ihre langjährige Treue zum VdK mit einer Urkunde und einer Ehrennadel auszuzeichnen, darunter Wilhelmina Pfister für ihre 25-jährige Mitgliedschaft.


Langjährige Mitglieder

Weitere langjährige Mitglieder wurden für 20 Jahre geehrt: Dieter Dicker und Hildegard Dicker sowie für 25 Jahre Alois Reinwarth. thi