Am Donnerstag kurz vor Mittag ist eine Autofahrerin von Großgeschaidt (Kreis Erlangen-Höchstadt) kommend nach rechts auf die Bundesstraße 2 Richtung Eckental abgebogen. Als sie den Abbiegevorgang schon beendet hatte, streifte ein aus Kleingeschaidt kommendes Leichtkraftrad, besetzt mit zwei Personen, das Auto der Frau aus Großgeschaidt hinten rechts. Anstatt anzuhalten gab die Fahrerin des Leichtkraftrades jedoch Gas und flüchtete. Allerdings wurde das Kennzeichen abgelesen, so dass nun der Halter der Verursacherfahrzeugs demnächst Besuch von der Polizei bekommen wird, da Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet wurden. pol