von unserem Mitarbeiter Hans Franz

Kreis Kronach — Mitte September beginnt im Tischtennis-Bezirk die neue Saison. 167 Mannschaften sind in 18 Ligen im Einsatz. 71 Herren-, 57 Damen-, 26 Jungen- und 13 Mädchenteams gehen auf Punktejagd.
Der Kreis Kronach stellt künftig zwei Landesligisten. Nachdem bei den Herren der TSV Windheim als Oberfrankenliga-Meister die TS Kronach in der Landesliga Nord/West ablöst, ist völlig unerwartet ein weiteres Team auf Landesebene im Einsatz. Dies sind die Damen des TSV Teuschnitz, die in der Oberfrankenliga den vierten Platz belegt haben.
Neben Meister TTC Neunkirchen und Teuschnitz spielen künftig auch der TTC Tiefenlauter II und der TSV Unterlauter als Zweiter und Dritter der Oberfrankenliga in der Landesliga. Möglich geworden ist dies, da aus der Bayernliga keine Mannschaft aufgenommen werden musste, Meister Wombach aufsteigt und drei Teams die Liga verlassen haben.