Gut besucht war die Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins Stadtsteinach im Schützenhaus. Im Vordergrund stand die Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder durch Kreisvorsitzenden Günter Reif.

Gretel Kotschenreuther freute sich über die Auszeichnung "Ehrennadel mit Kranz" des Landesverbands und ein Model des Kreisverbands für 50-jährige Mitgliedschaft. Rosa-Maria Schlemmer erhielt ebenfalls ein Model der Kreisorganisation, Oswald Rödel die Ehrennadel in Gold.

Mit der Ehrennadel in Silber wurden Klaus Göldel, Pia Simon, Bernd Heinz, Markus Tittel und Johann Geier bedacht. Der Gartenbauverein Stadtsteinach hat aktuell 147 Mitglieder.

Bei den Neuwahlen wurden Vorsitzender Andreas Dremer und sein Stellvertreter Jürgen Schultheiß bestätigt. Christina Grimmler löste nach 32-jähriger Tätigkeit als Schriftführerin Hermine Geier ab. Die geordneten Finanzen sind seit 27 Jahren bei Klaus Göldel in den besten Händen.

Beisitzer sind Josef Dremer, Rudolf Grass und Reinhard Titze. Hermine Geier rückt für Uwe Ehrhard nach, neu dabei ist Frank Kuhn. Die Kasse prüft Franz Schrepfer.

Zweiter Bürgermeister Jonas Gleich überbrachte die Glückwünsche der Stadt und bedankte sich bei den Gartenfreunden für die Arbeit. Gleich rief dazu auf, mehr junge Leute für den Verein zu gewinnen, denn der Ausgleich im Garten tue der Gesundheit und dem Klimaschutz gut. Vom Frühjahr bis in den Herbst hinein müsse es blühen. Erfreulich sei zudem, dass das Vereinsleben wieder an Fahrt gewinne. kpw