Bei der Hauptversammlung des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt im Fortuna-Sportheim standen die Ehrungen im Vordergrund. Vorsitzende Renate Meißner ging in einem Rückblick auf das Wirken der früheren Vorsitzenden Liane Wagner ein. Diese gestaltete über 50 Jahre aktiv den Ortsverein und wirkte über viele Jahre im Kreisverband mit. Wagner verstarb vor wenigen Wochen im Alter von 75 Jahren. Bereits im letzten Jahr sollte Altbürgermeister Heinz Burges die Auszeichnung zum Ehrenmitglied erhalten. "Deinem Weitblick haben wir unser ,Eigenheim Awo Treff‘ zu verdanken", sagte Meißner an Burges gewandet.

Für jahrzehntelange Treue wurden folgende Mitglieder ausgezeichnet. Durch den Ortsverein (2020 und 2021):

10 Jahre: Heike Gründonner, Ida Sonntag, Anni Laaber, Karin Kaul, Lucia Gil Marrrero, Jürgen Dittebrand, Christine Ruppert, Karin Feulner.

20 Jahre: Bernhard Laaber, Raimund Pretzer, Reinhold Schneider, Otmar Müller, Tatjana Neidhart, Helga Kiszewski, Heinz Popp, Erika Früchter, Martina Gabert.

30 Jahre: Renate Kaspar.

Durch den Kreisverband:

15 Jahre: Renate Kraus, Erika Böhnke, Sandra Hirschmann, Marco Hirschmann, Nicole Höhn, Helga Lux, Renate Meißner, Thomas Kiszewski.

25 Jahre: Margite Hahn, Ingrid Harnisch, Elfi Hahn, Martha Hanke, Romina Schleicher.

60 Jahre: Maria Schmied. wo