Der Verband Haßberge-Tourismus bietet Prospektmaterialien zur Freizeitgestaltung und Inspiration während des Lockdowns an. Das teilte der Verein mit Sitz in Hofheim am Donnerstag mit.

Die Corona-Pandemie hat vieles verändert - und auch die Weihnachtszeit ist durch den Lockdown anders als sonst. Für die kommende stille Zeit bietet Haßberge-Tourismus Inspirationen für Freizeitaktivitäten in den Haßbergen und Lesestoff für Abende vor dem Kamin.

Im Tourbegleiter zum zertifizierten Burgen- und Schlösserwanderweg mit 22 Erlebnistouren finden Naturliebhaber alle Wanderrouten zu romantischen Schlössern, geschichtsumwobenen Burgen und historischen Fachwerkorten mit einer idyllischen Naturkulisse. Wer die Haßberge auch bei kühlen Temperaturen lieber mit dem Rad erkundet, dem sei die Broschüre "Radtouren von den Haßbergen bis in den Steigerwald" empfohlen, in der über 725 Kilometer gut ausgeschilderte Radwege zu abwechslungsreichen Themenrouten zusammengefasst sind.

Mit der neu aufgelegten Faltkarte "Burgen erkunden und erleben" lassen sich die zahlreichen Burgen und Schlösser aus den Haßbergen erkunden, und die Freizeit-Tipps enthalten alle Aktivitäten für groß und klein. Mit dem Übersichtsplan "Burgen, Burgruinen & Schlösser" taucht man im "Deutschen Burgenwinkel" ins Mittelalter ein, und das neue Gastgeberverzeichnis für 2021 bietet bereits die eine oder andere Inspiration für zukünftige Reisen.

Alle Informationsmaterialien können sich Interessierte kostenlos nach Hause bestellen. Das ist aktuell über die Internetseite www.hassberge-tourismus.de/prospekte möglich, wie der Verband weiterhin infomierte. red