Stockheim — Die Grundschule Stockheim stimmt mit afrikanischen Impressionen und Informationen im Schulgebäude in Reitsch auf die Afrika-Projektwoche ein. Die gesamte Bevölkerung ist am Donnerstag, 18. Juni, ab 19.30 Uhr ins Schulhaus in Reitsch herzlich eingeladen.
Die Afrika-Projektwoche findet aus Anlass der Schul partnerschaft der Grundschule Stockheim mit der Grundschule Gandjazounmé statt. Gandjazounmé ist eine Kleinstadt im westafrikanischen Staat Benin, deren Grundschule durch die Grundschule Stockheim in einer Schulpartnerschaft unterstützt wird.

Wichtige Botschafter

Wichtige Botschafter sind dabei Evi und Günther Scheler, die schon weit über 20 Jahre freundschaftliche Beziehungen zu Schulen in Benin pflegen und als Botschafter aus dem Frankenwald immer wieder die Schulen besuchen. Sie sind zugleich auch Garanten dafür, dass die Hilfe in der Partnerschule ankommt.
Beide werden an dieser Abendveranstaltung am kommenden Donnerstag ab 19.30 Uhr im Schulhaus Reitsch in einer Ausstellung und einem Diavortrag mit Impressionen und Informationen über die dortige Situation und über das Leben der Schüler der Partnerschule in Gandja- zounmè in Benin, berichten.

Exotische Köstlichkeiten

Der Elternbeirat wird afrikanischen Kuchen, Tee und Kaffee kredenzen und mit anderen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl der Besucher und Interessenten sorgen. Der Eintritt ist frei. Es ergeht herzliche Einladung an die interessierte Bevölkerung. eh