Der "Greuther Schmied" führt die Metallbauarbeiten im Rahmen der Wachenrother Dorferneuerung durch. Die neuen Stützmauer in der Ortsmitte wird mit einem Metallgeländer versehen.

Auf einer Länge von 85 Metern gleicht die Mauer den Höhenunterschied zwischen dem künftigen Platzbereich und der Staatsstraße aus. Hinzu kommen weitere Metallarbeiten für eine Pergola mit Glasüberdachung, Abfallbehälter, Anlehnbügel und die Beschilderung für den Außenbereich.

Die Vestenbergsgreuther Firma bot die Lieferung und Montage als Mindestbieter für 76230 Euro an. Insgesamt gingen drei Angebote ein, die das Höchstadter Ingenieurbüro Maier geprüft hatte. See