Die Bundesliga-Keglerinnen des SKC Victoria Bamberg haben die Generalprobe vor dem Weltpokal gegen den SKV Bonndorf mit 8:0 Mannschaftspunkten (MP) souverän gemeistert. Beim Gesamtergebnis lagen sie über allen Herren-Teams des Vortags, da sie mit 3661:3310 Kegeln eine starke Leistung auf die Bahn zauberten. Überragende Spielerin beim SKC Victoria war Beata Wlodarczyk mit 650 Kegeln, dicht gefolgt von Corinna Kastner (630).
"Wir haben heute mit 3661 Kegeln eine super Leistung auf die Bahn gebracht. Ich hoffe, dass dies dem Team den nötigen Rückenwind für nächste Woche beim Weltpokal gibt. Denn wenn es uns dort auch gelingt, in diese Regionen zu spielen, dürfte das erste Etappenziel, das Weiterkommen in der Qualifikation, geschafft werden", sagte die optimistisch in die Zukunft blickende Bamberger Mannschaftsbetreuerin Sabrina Walter.
Mit Beisser, Imbs und Kicker startete die Victoria gegen Bachert sowie die Cosic-Schwestern Tanja und