Am Mittwoch, 28. November, tagt um 19 Uhr der Marktgemeinderat Neunkirchen im großen Sitzungssaal des Rathauses. Unter anderem wird über den Standort für den Neubau der Grundschule entschieden, der Bedarf nach den Städtebauförderungsrichtlinien im Ortskern Neunkirchen und Ermreuth mitgeteilt und zum Stand der Erschwerniszuschläge im Bauhofbereich informiert. Weitere Themen sind der Nutzungsvertrag zwischen dem Markt und der Jugend- und Trachtenkapelle ab 1. Januar sowie ein Antrag des Seniorenbeirats zur Errichtung einer Informations-/Anlaufstelle für alle Lebensbereiche der Senioren. red