Wenn die Sommerferien zu Ende gehen und alle wieder aus dem Urlaub zurückgekehrt sind, dann steigt für die Familien auf dem Gelände der Mönchshofbrauerei in der Blaich alljährlich ein Riesen-Fest. So ist es schon seit 29 Jahren Brauch - und so wird es auch heuer wieder sein.

Am 8. September ab 13 Uhr soll das Family-Fun-Festival wieder stattfinden. "Es soll einfach ein großes Fest zum Ferienabschluss sein. Es ist sicherlich das größte Fest seiner Art in Nordbayern", erklärte Landrat Klaus Peter Söllner bei der Vorstellung des Programms.

Bis zu 10 000 Besucher

Initiiert und organisiert wird das Mega-Event von der Landkreisjugendarbeit, dem Kreisjugendring und dem Kulmbacher Mönchshof. Finanziell wird das Festival unterstützt durch die Sparkasse Kulmbach-Kronach, durch die Firma Noris-Color und durch das Hilfswerk des Lions-Clubs Kulmbach-Plassenburg. "Das Wetter soll gut werden, wir erwarten wieder 5000 bis 10 000 Gäste an diesem Nachmittag", so der Landrat.

Die Idee hinter dem Festival ist, dass sich die heimischen Vereine und Institutionen präsentieren können. "An diesem Tag werden rund 400 ehrenamtliche Helfer im Einsatz sein", erklärte Kreisjugendpfleger Jürgen Ziegler.

Ecke für die Allerkleinsten

Die Vereine und Institutionen aus Stadt und Landkreis Kulmbach bieten Mitmachaktionen, jede Menge Action, Vorführungen, aber auch Informationen. "Außerdem gibt es Hüpfburgen", führte Melanie Dippold vom Landratsamt Kulmbach aus. Das Family-Fun-Festival richtet sich an Familien mit Kindern. Auch für die Allerkleinsten gibt es einen Bereich: den Mini-Club mit altersgerechten Spielen und kleinen Hüpfburgen. "Die Erwachsenen müssen auch nicht nur zuschauen. Auch sie werden einbezogen", verriet Dippold. Außerdem gibt es eine Wickel- und Stillecke.

"Das Family-Fun-Festival ist in den letzten Jahren enorm gewachsen", betonte Sparkassenvorstand Harry Weiß und zollte der Tatsache Respekt, dass der Grundgedanke geblieben ist. Das Festival stelle die Arbeit der Ehrenamtlichen in den Mittelpunkt und präsentiere die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, die es im Landkreis gibt. Die Sparkasse sei mit ihrer mobilen Geschäftsstelle vor Ort, betonte Weiß.

Flohmarkt für Kinder

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Mega-Flohmarkt von Kindern für Kinder. Verkauft werden sollen gut erhaltene Spielsachen.

Eine gute Nachricht hatte auch Uli Wagner von den Mönchshof-Museen parat: Obwohl das Bräuhaus zurzeit nicht verpachtet ist, ist für alle hungrigen und durstigen Besucher bestens gesorgt. Die Feldküche des BRK wird vorfahren und leckere Gerichte zubereiten. Außerdem wird es günstige Getränke an den Foodtrucks im Biergarten geben.