Viele Menschen bedauern sehr, dass sie nie die Möglichkeit hatten, ein Musikinstrument zu lernen. Auch bei der Senioreninitiative "Mach mit" war das vor Jahren ein Thema. Heute gibt es eine Musiziergruppe, die am Mittwoch, 26. Juli, ein Sommerkonzert im Wintergarten des Burkardus Wohnparks veranstaltet.
Ihr Instrument ist die Veeh-Harfe, ein Zupfinstrument, das man im Vergleich zu anderen Instrumenten relativ schnell lernen kann. Das Notenmaterial ist umfangreich und vielseitig.
Bei diesem Konzert spielt das Veeh-Harfen-Ensemble von "Mach mit" Stücke aus dem "Musikalischen Naturgarten" von Lieselotte Blinn. Diese Musik wurde speziell für die Veeh-Harfe geschrieben. Die Komponistin vertonte Blumen und andere Pflanzen, die sie besonders schätzt, und so entstand der "Musikalische Naturgarten."
Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr. Wer Lust hat, kann nach dem Konzert selbst einmal einer Veeh-Harfe ein paar Töne entlocken. Die Spielerinnen und Spieler sind dabei gerne behilflich. sek