Zu einer Unfallflucht kam es im Kreuzungsbereich Rodezstraße, Ecke An der Breitenau, nachdem der Fahrer eines Lastkraftwagens bemerkt hatte, dass er falsch abgebogen ist. Aus diesem Grund brachte er sein Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn zum Stehen, um anschließend rückwärts zu rangieren. Der Fahrer eines Jaguars, der zeitgleich die Rodezstraße in Richtung Berliner Ring befuhr, versuchte noch durch Hupen auf sich aufmerksam zu machen, was aber vom Lkw-Fahrer nicht wahrgenommen wurde. Der Lkw touchierte den Kotflügel sowie die hintere Stoßstange des Jaguars. Im Anschluss setzte der Fahrer des Lkw seine Fahrt fort. Der am Pkw entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Auf dem weißen Aufbau der Sattelzugs soll sich laut Zeugen eine Aufschrift mit dem Anfangsbuchstaben "C" befunden haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen.