von unserem Mitarbeiter Markus Häggberg

Bad Staffelstein — Für Monate, wenn man die Zeiten zusammenzählt, werden Anna und Henning Wahnschaffe auf engstem Raum in der Kurstadt überwintern. Auf einem Campingplatz, dem einzigen Ganzjahres-Campingplatz im Landkreis. Zehn Quadratmeter für zwei Personen von Oktober bis März/April. Und ab vorvorgestern auch noch bei Schnee.
Anna Wahnschaffe lacht. Gerade stapft sie eine Spur in den Schnee, die von ihrem Wohnmobil hinüber in den zum Campingplatz gehörigen Raum führt, in dem die Urlaubsgäste auf Rädern ihren Abwasch erledigen können. Teller, Tassen und Besteck liegen in einer Art Bottich und haben sich dort nach jeder Mahlzeit im Wohnwagen angesammelt. Die Luft ist frisch, es könnte glatt werden und morgen kann es sein, dass der Schnee eine Höhe erreicht haben wird, bei der die Tür nur mit etwas Nachdruck aufgeht.