Am vorletzten Tag des Jahres feierten Roland und Annegret Reichardt im Kreis ihrer Verwandten und Bekannten das goldenes Ehejubiläum.
Roland Reichardt wuchs zwar in Essen auf, erblickte aber bei einem unvorhergesehenen Zwischenaufenthalt seiner Eltern bei der Rückreise von einem Besuch im Schwarzwald in Karlsruhe das Licht der Welt. Seine berufliche Laufbahn begann er 1964 als Industriekaufmann bei der Firma Siemens in Mülheim/Ruhr. "Hier lernte ich auch meine aus Mülheim stammende Frau Annegret kennen, die in dem Unternehmen als Stenokontoristin tätig war, und da wir uns gleich gut verstanden, gaben wir uns auch schon eineinhalb Jahre später das Eheversprechen", erläuterte der Jubilar. "Am 30. Dezember 1966 haben wir geheiratet, und zwei Tage später saßen wir bereits im Zug nach Erlangen, da wir beide zu den dortigen Siemens-Werken versetzt wurden", erzählte Roland Reichardt weiter. Die nächste Versetzung folgte zum 1. Januar 1980 nach Redwitz. Als Wohnsitz suchte man sich Lichtenfels aus. Während Roland Reichardt nach der Aufgabe des Siemens-Standortes Redwitz 1995 in den Ruhestand ging, arbeitet seine Frau seit 1991 in der Arztpraxis Wicovsky. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor. Während Matthias Reichardt in Bamberg wohnt, lebt Henning Reichardt als Geologe zusammen mit seiner Frau, die den gleichen Beruf ausübt, seit 13 Jahren in Perth in Australien. "Nachdem unser jüngerer Sohn Henning an unserem zehnten Hochzeitstag geboren wurde, hat er uns nun zum 50. Hochzeitstag mit Geburt unseres ersten Enkels Jonah, der vor kurzem geboren wurde, erneut eine große Freude bereitet", berichtete Roland Reichardt voller Begeisterung.
Roland Reichardt war zeitweiliger Zweiter Vorsitzender des Vereins Main-Jura-Natur, als Sommelier der Hobby-Köche und als Kassier des Städtepartnerschafts-Komitees, ein Amt, das er heute noch ausübt.


Urlaubsland Italien

Das Lieblingsurlaubsland des Ehepaars ist Italien, das man von den Dolomiten über den Gardasee, die Toskana und die Partnerstadt Ariccia bis nach Sizilien bereiste. Erst im vergangenen Jahr feierte Roland Reichardt seinen 75. Geburtstag mit seiner Frau in Rom. Annegret Reichardt verriet auch, dass ein großes Hobby von ihr die Handarbeit war: "Ich habe einst für unsere Kinder Pullover gestrickt, Mäntel genäht und für die Wohnung Gardinen gehäkelt. Unter den vielen Gratulanten befand sich auch die Zweite Bürgermeisterin Sabine Rießner.