Bei zwei Wildunfällen sind zwei Rehe ums Leben gekommen. eines der Tiere musste von seinem Leiden erlöst werden, teilt die Polizeiinspektion Bad Kissingen mit. Am Dienstag, gegen 5.15 Uhr, befuhr ein Citroen-Fahrer die Kreisstraße KG 47 von Poppenlauer in Richtung Althausen. Dabei erfasste er etwa auf der Hälfte der Strecke ein Reh. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 1000 Euro.

Auf der Staatsstraße St 2281 von Maßbach in Richtung Rothausen erfasste am Montagmorgen, gegen 6.30 Uhr, ein Mercedes-Fahrer ein Reh, das von links nach rechts die Fahrbahn überquerte. Am Fahrzeug entstand dabei ein Schaden von circa 500 Euro. Das Tier wurde so schwer verletzt, dass mit einem Schuss aus der Dienstpistole von seinen Leiden erlöst werden musste. pol