Am Dienstag entdeckte ein Rentner um 16.40 Uhr Rauchschwaden im Wald. Als er näherkam, sah er, dass eine trockene Wiese neben einem Flurbereinigungsweg brannte. Er versuchte zu löschen, gab aber nach kurzer Zeit auf und verständigte die Feuerwehr. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Laut Zeugenaussagen standen in einer Entfernung von etwa 800 Meter circa fünf weitere Personen. Vielleicht kann jemand Hinweise auf die Brandentstehung geben, fragt die Polizei. pol