Raimund Schramm, Leiter der Gäste-Information des Marktes, ist für 25 Jahre Tätigkeit im öffentlichen Dienst geehrt worden. Bürgermeister Jochen Trier (FW) würdigte die Kompetenz seines Mitarbeites. "Raimund Schramm ist ein offener Mensch. Es macht einfach Spaß, sich mit dem auszutauschen und ihn an seiner Seite zu wissen."

Fast jeder Tourist, der sich für Wirsberg interessiere und hier Urlaub gemacht habe, kenne seinen Namen. Schramm habe viele Messen besucht und sei im Rathaus der erste Ansprechpartner für die Urlaubsgäste.

Raimund Schramm stammt aus Stadtsteinach, wo er mit seiner Familie auch wohnt. Nach der Schule begann er eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der früheren Firma Meinl in Marktleugast. Nach der Bundeswehrzeit und einer Anstellung als Kaufmann bei Holz-Popp in Kulmbach fand er am 1. Januar 1997 in der Marktgemeinde eine Anstellung.

Bürgermeister Jochen Trier bezeichnete den Jubilar, der sich im Abendstudium bei der IHK zum Handelsfachwirt weiterbildete, als einen routinierten Profi und Manager für die Urlaubsgäste. Schramm sei auch für das Mitteilungsblatt zuständig, manage die gemeindlichen Veranstaltungen. Trier sieht in ihm in der Zukunft den "Chief-Manager" im Bürgerzentrum.

Schramm erinnerte an die Anfänge seiner Tätigkeit in Wirsberg, als er sich auf eine Anzeige für einen Kurverwalter beworben hatte. Werner Reißaus