Zwar reichte es für drei Herrenteams aus dem Kreis Kronach in der Tischtennis-Bezirksoberliga Ost zu keinem Sieg, aber immerhin gelang dem TSV Teuschnitz und dem TSV Windheim II jeweils auswärts ein respektables Unentschieden. Der Aufsteiger TSV Stockheim wurde bereits zum zweiten Mal in die Schranken gewiesen.

In der Bezirksoberliga West hat der TTC Küps sein Heimspiel gegen den Tabellenführer FC Adler Weidhausen verloren.

Herren, Bezirksoberliga Ost

FC Bayreuth II - TSV Teuschnitz 6:6

Zweites Spiel für den TSV, zweites Remis. Den besseren Start erwischten die "Wagner-Städter" (4:2). Nachdem Johannes Scherbel mit seinem zweiten Tagessieg verkürzt hatte, schaffte Friedel Tomaschko den 4:4-Gleichstand. Wie schon zuletzt gegen Hof, markierte Thomas Schneider den sechsten TSV-Punkt. Dabei zeigte er eine auffallende Nervenstärke, denn nach dem 0:2-Satzrückstand drehte er mit einem 13:11, 11:6 und 11:8 den Spieß noch um.

Ergebnisse: Schilinski - Tomaschko 3:1, Brandl - Scherbel 1:3, Valvason - Daum 3:1, Yesuf - Fröba 3:1, Roquette - Schneider 0:3, Haker - Jungkunz 3:0, Schilinski - Scherbel 2:3, Brandl - Tomaschko 2:3, Valvason - Fröba 3:1, Yesuf - Daum 3:2, Roquette - Jungkunz 0:3, Haker - Schneider 2:3.

TV Marktleugast - TSV Windheim II 6:6

Die Gäste hatten einen vielversprechenden Start, denn sie legten eine 3:0-Führung hin. Pech hatte Milan Gruber, der sich trotz einer 2:1-Satzführung noch beugen musste. Später passierte dies auch Michael Neubauer gegen den gleichen Gegner.

Während von den beiden Ersatzleuten Benedikt Trebes den Kürzeren zog, überraschte Luca Löffler, der später auch sein zweites Einzel gewann. Nach dem 4:2-Vorsprung punkteten bei Windheim nur noch der ungeschlagen gebliebene Andres Trebes und Löffler, womit das Remis perfekt war.

Ergebnisse: Freimuth - A. Trebes 1:3, Döring - Greser 1:3, Kleszcz - M. Neubauer 2:3, K. Kleszcz - Gruber 3:2, Huber - B. Trebes 3:0, Weis - Löffler 0:3, Freimuth - Greser 3:1, Döring - A. Trebes 1:3, Kleszcz - Gruber 3:1, K. Kleszcz - Neubauer 3:2, Huber - Löffler 2:3, Weis - B. Trebes 3:0. TTC Hof II - TSV Stockheim 12:0

Die deftige Abfuhr täuscht, denn in vier Paarungen behielten die Hausherren erst im Entscheidungssatz die Oberhand. Auch in so manch anderen Paarungen standen einige knapp Satzniederlagen zu Buche.

Ergebnisse: Ratnarajah - Dietrich 3:0, Schneider - Heinlein 3:0, Rußner - Hilbert 3:2, Peschke - Wich 3:2, Neumann - Förtsch 3:0, Schubert - Martin 3:0, Ratnarajah - Heinlein 3:1, Schneider - Dietrich 3:2, Rußner - Wich 3:2, Peschke - Hilbert 3:1, Neumann - Martin 3:0, Schubert - Förtsch 3:1. hf

Herren, Bezirksoberliga West

TTC Küps - FC Adler Weidhausen 3:9

Auch ohne ihre Nummer 1 David Fischer behielten die favorisierten Gäste klar die Oberhand. Küps musste Andre Hammerlindl ersetzen, hielt aber gut mit. Ersatzmann Fabian Kraus überraschte mit einem 3:1-Sieg gegen Christian Leffer im Schluss-Paarkreuz. Im vorderen Paarkreuz bot Witali Gutbrod nur Joel Fischer Paroli und verlor nach knappen Sätzen mit 1:3. Gegen Tania Fischer hatte er, wie auch Roland Bittruf, keine Siegchance. In der Mitte bezwangen Alexander Busch und Hammerlindl Mirko Duckstein jeweils mit 3:1. Gegen Yanick Rauscher hatten beide durchaus eine Siegchance und verloren nach knappen Sätzen mit 2:3 und 1:3. Maximilian Wenicker musste die Überlegenheit von Andre Fischer und Leffer anerkennen und verzeichnete jeweils nur einen Satzgewinn.

Ergebnisse: Gutbrod - Fischer Joel 1:3, Bittruf - T. Fischer 0:3, Busch - Rauscher 2:3, Hammerlindl - Duckstein 3;1, Wenicker - A. Fischer 1:3, Kraus - Leffer 3:1, Gutbrod - T. Fischer 0:3, Bittruf - J. Fischer 0:3, Busch - Duckstein 3:1, Hammerlindl - Rauscher 1:3, Wenicker - Leffer 1:3, Kraus - A. Fischer 0:3. km