Angst um den Arbeitsplatz, Rente, Konflikte am Arbeitsplatz bis hin zu Mobbing, Arbeitslosengeld und Hartz IV, Schwerbehinderung, Krankheit - das sind Themen, die bei einem "Beratungsnachmittag Arbeit und Soziales" der Betriebsseelsorge und der Katholischen Arbeitnehmerbewegung besprochen werden können. Gesprächspartner sind Christopher Issling (KAB) und Betriebsseelsorger Rudi Reinhart. Sie bieten Interessenten kostenlose Beratung, Gespräche und Hilfe an. Termin ist am Mittwoch, 25. September, von 15 bis 18 Uhr im Altenheim Sankt Elisabeth in Ebern. red