Alkoholisiert
unterwegs

Mitwitz — 0,82 Promille zeigte das Messgerät bei einem 37-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Landkreis an, der am Freitagvormittag, um kurz vor acht Uhr, von den Kronacher Beamten kontrolliert wurde. Ein Monat Fahrverbot und 500 Euro Bußgeld werden neben den neuerdings zwei Punkten in der Verkehrssünderkartei in Flensburg die Folgen dieses Tuns sein.
Gast bedroht
Imbissbudenbesitzer

Kronach — Bereits vergangene Woche erteilte ein Imbissbudenbesitzer einem Gast ein Hausverbot. Am Freitag, zur Mittagszeit, wollte dieser Gast nun wissen, wie lange dies gelte. Als er erfuhr, dass er lebenslänglich nicht mehr als Gast erwünscht sei, bedrohte er den Wirt, woraufhin dieser Anzeige erstattete.
Fahrrad wird beim Einkaufen entwendet

Kronach — Den Einkauf in einem Diskounter in der Industriestraße musste eine 56-jährige Frau am Freitagvormittag teuer bezahlen. Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 11 Uhr das vor dem Geschäft versperrt abgestellte rot-schwarze Mountainbike, Marke "Giant". Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich mit der Polizei Kronach, Telefon 09261/5030, in Verbindung zu setzen.
Alkoholisiert in den Graben gerutscht

Stockheim — Alkoholeinfluss war wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitagabend, gegen 21.30 Uhr, ereignete. Eine 54-Jährige befuhr die B 85 in Richtung Neukenroth, als sie in den rechten Straßengraben fuhr. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten auch sehr schnell die wahrscheinliche Ursache für den Fahrfehler fest, zeigte das Messgerät doch den stattlichen Wert von 2,1 Promille an. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins der Frau waren die logische Folge. pi