Das Heroldsbacher Frauenbundsteam begrüßte viele Lederhosen- und Dirndl-Mädels, die dem Motto "Hüttengaudi" gefolgt waren, im Gasthaus Lindenhof. Die aktiven Frauen vom Fosanochtsverein Herlsboch eröffneten mit schwungvollem Clown-Ballett den Abend. Orientalischen Bauchtanz und ein Flair von 1001 Nacht brachten die Nataratschas nach Heroldsbach.
Heinz-Rüdiger hatte viele Probleme mit Sex, dem besten Freund des Menschen, seinem Hund. Carina Mayer, Funkenmariechen der Röttenbacher Besenbindern, zeigte das volle Acrobatic-Programm mit Salto-Rad-Spagat. PPPB, die Poppendorfer Piano Pimper Boys, heizten dem Publikum mit Mülltonnen, Besen, heißer Musik und flotter Show ein. Der Michl Müller betreut in Veitshöchheim Schäfchen und moderiert zur gleichen Zeit in Heroldsbach die Hüttengaudi? Geht - wenn man ein Teleteam hat! Veranstaltet man heutzutage eine Tupper-Party oder lieber eine Dildo-Dessous-Party - für Michl Müller keine Frage. Als Gäste konnte er unter anderem Monika Gruber begrüßen, die einen Marillenbrand besser verträgt als ein Ingwerwasserl. red