Erlangen — Auch auf der Hindenburg- und der Bismarckstraße geht in Erlangen in nächster Zeit nichts mehr.
Ab sofort ist die Hindenburgstraße zwischen Bismarckstraße und Maximiliansplatz gesperrt. Dort finden bis 16. August Arbeiten an der Strom- und Gasleitung statt. Im Anschluss wird dann bis Samstag, 30. August, eine Fahrbahndeckensanierung bis zur Östlichen-Stadtmauer-Straße durchgeführt.
Die Bismarckstraße erhält neue Fahrbahndecke. Wie das städtische Referat für Planen und Bauen informiert, wird auf der Bismarckstraße zwischen der Palm- und der Schillerstraße eine neue Fahrbahndecke aufgebracht.
Der Abschnitt ist deshalb von Montag, 18. August, bis Samstag, 30. August, für den Verkehr in nördlicher Richtung gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
In südlicher Richtung wird der Kfz-Verkehr auf einer Fahrspur an der Baustelle vorbeigeführt. red