von unserem Mitarbeiter Markus Häggberg

Bad Staffelstein — Etwas kürzer als üblich fiel am Samstagnachmittag die Altstadtbegehung mit Bezirksheimatpfleger Günter Dippold aus. Auf dem Marktplatz wartete die Darbietung zur Markterhebung und in Bayreuth begannen die Festspiele. Günter Dippold merkte das an und brachte bei der Stadtbegehung doch ordentlich Licht in die Stadtgeschichte.
Auf dem Georg-Herpich-Platz vor der Dreieinigkeitskirche sammelten sich die Teilnehmer diesmal und nahmen nach einem Konzertbesuch Aufstellung. Starke Windböen waren die ständigen Begleiter. Voraus zog die Blaskapelle Uetzing, hintendrein die Honorigen der Stadt, mittelalterlich gewandet. Hinter ihnen folgten die Bürger der Stadt und Geschichtsinteressierte.