Die Rentner- und Pensionistengemeinschaft Breitengüßbach hatte ein Treffen in den Frankenstuben, um den Vorstand neu zu wählen und ein bisschen Fasching zu feiern.
Die Mitglieder, 52 Personen waren anwesend, wurden vom Vorsitzenden Herbert Schramm begrüßt. Im Vereinsjahr von Februar 2016 bis Februar 2017 sind fünf Mitglieder gestorben, acht Mitglieder kamen dazu. Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt rund 100. Neuwahlen standen an. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder wurden per Akklamation einstimmig wiedergewählt: Vorsitzender ist somit Herbert Schramm, Zweite Vorsitzende Peggy Graupe, die Schriftführung übernimmt Anita Schramm, Schatzmeisterin ist Inge Brendel, die beiden Beisitzerinnen heißen Barbara Griebel und Magdalena Streit, zu Kassenprüfern wurden Roswitha Schmitt und neu Leonhard Albert gewählt. red