Neun Helferanwärter des THW-Ortsverbandes Kronach haben mit erfolgreicher Prüfung ihre Grundausbildung abgeschlossen und sind nun einsatzbefähigt. Unter der fachlichen Leitung von Ausbildungsbeauftragtem Frank Schuberth lernten die Helferanwärter unter anderem das Verhalten an Einsatzstellen und im Straßenverkehr, Werkzeug- und Gerätekunde, Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung, das Ausleuchten und Absichern von Einsatzstellen, den Umgang mit Pumpen und Schläuchen sowie das Bewegen von Lasten sowie vieles mehr, was zum Repertoire des THW gehört. Ausbildungsbeauftragter Frank Schuberth und seine Hilfsausbilder freuten sich, dass unter den schwierigen Umständen, die die Corona-Pandemie mit sich brachte, alle neun Prüflinge die theoretische und praktische Prüfung mit Bravour meisterten und alle mit einem guten Ergebnis abschnitten. Ortsbeauftragter Frank Hofmann, als Leiter des Ortsverbands Kronach, gratulierte "seinen" neuen Helfern zur bestandenen Prüfung. Interessierte an der Mitarbeit im THW können sich jeden Dienstag zwischen 19 Uhr und 22 Uhr im THW-Ortsverband im Eichicht in Kronach informieren. hs