Heute ist der der Internationale Tag der Katastrophenvorbeugung. In den vergangenen Jahren haben Naturkatastrophen wie Überschwemmungen oder Stürme auch in Franken zugenommen. Um gut vorbereitet zu sein, unterstützt der Bevölkerungsschutz des ASB Erlangen-Höchstadt die Einrichtungen und Maßnahmen von Bund, Land und Kommune.
Neuestes Fahrzeug des ASB-Bevölkerungsschutzes ist ein geländegängiger Rettungswagen auf Basis eines Unimog, der den Erlanger Samaritern seit diesem Monat zur Verfügung steht und im Ernstfall zum Einsatz kommen wird.
Mehr Infos zum Bevölkerungsschutz finden Interessierte online unter www.asb-erlangen.de. red