Nachdem er am Montag kurz nach 9 Uhr auf der Bundesstraße 505 in Höhe Zentbechhofen einen Unfall verursacht hatte, machte sich der Fahrer eines weißen Sattelzugseinfach aus dem Staub. Er war zuvor mit seinem Brummi auf die Gegenfahrbahn geraten, so dass ein entgegenkommender 22-Jähriger mit seinem schwarzen BMW ausweichen musste und dabei die Außenschutzplanke streifte. An seinem Fahrzeug entstand dabei ein Sachschaden von circa 5000 Euro. Die Polizeiinspektion Höchstadt bittet unter der Telefonnummer 09193/6394-0. um sachdienliche Hinweise auf den Verursacher. pol